Ein Plädoyer für die Flüchtlingssozialarbeit

Text und Collage: Patrycja Przybilla Hauptamtliche Akteure in der Flüchtlingsarbeit: Sie sorgen dafür, dass Asylbewerber_innen einen Schlafplatz beziehen können, kümmern sich um rechtliche Fragen und Belange, tragen dazu bei, dass Menschen aus verschiedensten Teilen der Erde am gesellschaftlichen Leben vor Ort teilhaben und, und, und… Die Arbeit im komplexen Aufgabengebiet erfordert viel Flexibilität, Empathie, Belastbarkeit, …

Weiterlesen

Zuschauerworte III

Cosima Greeven und Natasa Rikanovic schreddern als Frontext-Mitarbeiter Horst und Tex Menschrechte und Grundgesetze (Bild von der Premiere am 19.11.2015). Foto und Umfrage: Patrycja Przybilla Wie ging es Zuschauerinnen, die in Ihrem Beruf Strukturen schaffen, die gesellschaftliche Teilhabe von Migrant_innen  ermöglichen beim Schauen von „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“? Wir fragten die Leiterin der Stabstelle …

Weiterlesen

Helfer in Bayern sind gut organisiert – entgegen aller Katastrophenstimmungsmache

Hilfspunkt für ankommende Flüchtlinge am Münchener Hauptbahnhof (Bilder Ende September 2015, erstes Wochenende des Oktoberfestes) Fotos und Text: Patrycja Przybilla Der Spiegel-Online Artikel „Versorgung der Flüchtlinge: Die CSU jammert, Bayern hilft“ zeigt, dass in Bayern sich gute Helferstrukturen für ankommende Flüchtlinge gebildet haben, die einen guten Umgang mit zahlreichen Neuankömmlingen ermöglichen: nur von der CSU …

Weiterlesen

Die neue polnische rechte Regierung auf dem Weg zum Totalitarismus

Das polnische Parlament in Warschau. Foto (August 2014) und Text: Patrycja Przybilla Beata Szydło, die polnische Regierungschefin lässt als einer ihrer ersten Amtshandlungen EU-Flaggen aus dem Pressesaal ihres Sitzes verbannen. Die Terroranschläge in Paris werden von der neuen nationalistisch-reaktionären Regierung zum Vorwand missbraucht, um anzukündigen, nicht wie geplant 7000 Flüchtlinge bis 2017 aufzunehmen. (Siehe dazu …

Weiterlesen

Zuschauerworte II

Umfrage und Fotos: Patrycja Przybilla Was sagen Zuschauer zum Theaterstück „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“? Freitagabend im ARKUS-Familienzentrum in Heilbronn haben sich Zuschauer_innen im Anschluss an die Vorführung noch intensiv ausgetauscht. „Das Stück ist sehr beeindruckend und macht betroffen, spricht Gefühle wie Wut und Trauer an und habe das Gefühl es müssten viele Leute anschauen“, …

Weiterlesen

Besuch beim NSU-Ausschuss

Text und Collagen: Patrycja Przybilla Seit dem 5. November 2014 haben die politischen Fraktionen des Landtages den Untersuchungsausschuss  damit beauftragt „Die Aufarbeitung der Kontakte und Aktivitäten des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in Baden-Württemberg und die Umstände der Ermordung der Polizeibeamtin M. K.“ zu klären.  Zentral sind Fragen nach Fehlern und Versäumnissen während Ermittlungen und  Kontakte der …

Weiterlesen

Die Spannung steigt: die letzten Proben in der Bibliothek

  Gespannt und etwas aufgeregt blicken die beiden Schauspielerinnen Cosima Greeven und Natasa Rikanovic auf die Premiere von „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“, die sie in der Stadtbibliothek Heilbronn im K3 am Donnerstagabend um 20 Uhr erwarten. Die finalen Proben bestreitet das Spielerinnenteam gemeinsam mit Regisseur Christian Marten-Molnár bereits seit Samstag in den Räumen der …

Weiterlesen

Fassungslosigkeit und Trauer über Terror in Paris

„Je suis Paris“ – „Qui frappe la France nous frappe“ -„In Gedenken allen Opfern von Terror & Krieg – Liberté Égalité Fraternité weltweit“ -„Pour le Parisiens et Paris ,la ville des lumières!´Für die Pariser und  Paris – die Stadt der Aufklärung“: Botschaften, vor dem Institut Francais in Stuttgart für Aufklärung, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die Mitgefühl …

Weiterlesen