Emigration und Asyl

Figuren der Weltbühne - Aufsuchende politische Bildung durch Figurentheater über Emigration und Asyl Patrycja Przybilla

Foto: Sergej Vutuc 

Bevor „Geschichten von Fliehen und Ankommen“ als Stück realisiert und am 19. November 2015 seine Premiere hatte, setzte sich das Projektteam inhaltlich mit Emigration und Asyl, mit politischer Bildung und Figurentheater auseinander. Begleitet wurde dieser Prozess durch eine wissenschaftliche Arbeit, die Patrycja Przybilla als Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit am 28.6.2013 fertigstellte.

Diese inhaltliche Auseinandersetzung wollen wir den Blog-Lesern, Zuschauern sowie Organisatoren, die das Stück einladen, gerne auch verfügbar machen, daher erscheint die Bachelorarbeit mit dem Titel „Figuren der Weltbühne – Aufsuchende politische Bildung durch Figurentheater über Emigration und Asyl“ in der kommenden Zeit kapitelweise als pdf-Datei zum Herunterladen hier auf dem Blog.

Kapitel 1 mit dem Titel Emigration und Asyl (1.1 Globale Mobilität; 1.2 Seyla Benhabib und das Recht auf politische Zugehörigkeit; 1.3 Exkurs: Kants Weltbürgerrecht; 1.4 Sie Umsetzbarkeit von Menschenrechten; 1.5 Flüchtlingspolitik und Asylpraxis in Europa; 1.6 Ein Überblick über Fluchtumstände und Asylrechte; 1.7 Die Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge; 1.8 Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession) finden Leser_innen hier: Figuren der Weltbühne Kapitel 1 P.Przybilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.