Lesereise zu Flucht und Migration

3-89657-077-3

Bild und Text: Schmetterling Verlag

Der Schweizer Johannes Bühler ist ein Wanderer zwischen den Welten. Er lebt abwechselnd in der Schweiz und Marokko und die Grenze zur «Festung Europa» ist ihm wohlbekannt. Von beiden Seiten, mit all den Hoffnungen und Schicksalen, die mit ihr verbunden sind.
Seine ungeschminkten, lebensnahen Berichte seines Buches «Am Fuße der Festung» gehen unter die Haut und zeichnen ein weit differenzierteres und persönlicheres Bild der «Flüchtlingskrise» als die landläufigen Medien. Johannes Bühler wird im Herbst in Deutschland, Österreich und der Schweiz lesen, u.a. ab 22. 10. in Chemnitz, Eisenberg, Jena, Weimar, Leipzig, Erfurt, Backnang, Wien, Nürnberg, Heidelberg, München, Bonn, Olten, Genaueres zu Ort und Zeit hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.