Theater als Schaubühne gesellschaftlicher Themen

Nach langer sommerlicher Funkstille auf dem Blog www.projektflucht.de gibt es nun seitenweisen neuen Lesestoff zum Thema politisches Theater und Figurentheater Theater, welche gesellschaftliche Inhalte durch vielfältige künstlerische Ausdrucksformen auf die Bühne bringen: Was beinhaltet der Begriff Theater? Warum eignet sich diese Ausdrucksform für politische Auseinandersetzungen und Bildungsprozesse? Wann ist ein Theater ein politisches? Wie können …

Weiterlesen

Die Rolle der Kunst in der Gesellschaft für, mit und von Geflüchteten: Symposium am Freitag

Grafik: Aßmann-Bareis;  Veranstaltungstipp: Ülkü Süngün Veranstaltungstipp für dieses Wochenende: Am Killesberg werden in den nächsten Wochen viele neue Nachbarinnen und Nachbarn mit Fluchterfahrung erwartet, die die neue Gemeinschaftsunterkunft in unmittelbarer Nähe der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart beziehen. Dies ist einer der Auslöser für die von Ülkü Süngün (Künstlerin und Lehrbeauftragte, ABK Stuttgart) und Felix …

Weiterlesen

Emigration und Asyl

Foto: Sergej Vutuc  Bevor „Geschichten von Fliehen und Ankommen“ als Stück realisiert und am 19. November 2015 seine Premiere hatte, setzte sich das Projektteam inhaltlich mit Emigration und Asyl, mit politischer Bildung und Figurentheater auseinander. Begleitet wurde dieser Prozess durch eine wissenschaftliche Arbeit, die Patrycja Przybilla als Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit am 28.6.2013 fertigstellte. …

Weiterlesen

Mobiles Theater: Ausschnitte der Tour von „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“

In einem gelben Caddy transportiert das Ensamble sorgfältig und planvoll gestappelt das Bühnen-Equipment, das zu jeder neuen Aufführung wieder auf´s Neue aufgebaut wird. Fotos und Text: Patrycja Przybilla In Bibliotheken, Schulen und Hochschulen, für soziale Einrichtungen, in einer leerstehenden Einkaufsfläche, bei einer Bankfiliale, auf einer Messe, in einer Kirche, bei Antirassistischen Wochen und vor wenigen …

Weiterlesen

Zu Roger Willemsens Essay „Gast ohne Recht“

Roger Willemsen (*1955, †2016) bei seiner Lesung zum Buch „Das hohe Haus: Ein Jahr im Parlament“ 2014 in Stuttgart Text und Foto: Patrycja Przybilla Polemisch und kritisch, setzte sich Roger Willemsen in seinem Essay „Gast ohne Recht“ 1999 mit dem „Gastrecht“, welches Deutschland Asylsuchenden gewährte, auseinander. Auch 17 Jahre nach Erscheinen des Beitrags sind die …

Weiterlesen

Kunst, die das Meerestreiben nicht unkommentiert lässt

Fotos: SEESTÜCK (Version 2016) Video, 2-Kanal, Loop, Ohne Ton von Oliver Herrmann Oliver Herrmann im Gespräch mit Patrycja Przybilla Ein Blick aufs Meer – ist dieser noch möglich, ohne eine Assoziation an Menschenleben, die auf der Flucht in kenternden Schiffen enden? Als der Künstler Oliver Herrmann bei einer Ausstellungsausschreibung zum Thema „Blau“ sein „Seestück“ aus …

Weiterlesen

Zur Inhumanität der neuen Asylgesetzgebung

Collage und Text: Patrycja Przybilla   Mit dem Einsetzen des sogenannten Asylpaket II hat der deutsche Bundestag das Grundrecht auf Asyl Ende Februar ein weiteres Mal beschnitten: Das „Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren“ verbietet etwa subsidär Schutzberechtigten ihre Familienmitglieder auf nicht lebensbedrohliche Weise zu sich zu holen. Welche inhumanen Folgen das Gesetz für Flüchtlinge hat, …

Weiterlesen

Damit Gewalt gegen Flüchtlinge und Migranten keine Randnotitz bleibt: Internationale Wochen gegen Rassismus

  Collage und Text: Patrycja Przybilla Nachrichtenzeilen wie „Waffengewalt gegen Flüchtlinge. Jeder Vierte würde schießen“, „Hunderte verurteilte Rechtsextreme auf freiem Fuß“ oder „Jeden dritten Tag brennt in Deutschland eine Flüchtlingsunterkunft“ machen mit statistischen Zahlen und Berichten deutlich wie dramatisch Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte sowie die Bereitschaft für rechte Gewalt auszuüben zugenommen hat. Um so wichtiger ist …

Weiterlesen